<script> Messen
Sie sind hier: Startseite / Katalogübersicht
Gewindeschablonen sind für innen– und Außenmessungen der Steigung eines Gewindes geeignet. Sie arbeiten nach dem Lichtspaltverfahren. Die Schablone wird auf das zu prüfende Gewinde gelegt und es wird geprüft, ob die Steigung des Gewindes mit der Schablone übereinstimmt. Die Gewindeschablone bildet jeweils eine Steigung eines Gewindes ab. Verschiedene Schablonen werden fächerartig in einer Haltevorrichtung zusammengefasst. Es gibt verschiedene Kombination von Blättern für metrisches Gewinde und Zollgewinde von 6 Blatt bis zu 58 Blatt in einer Werkzeugvorrichtung.
Die digitalen Schieblehren haben Kreuzspitzen, Tiefenmaß und eine Feststellschraube. Die Präzisionsmechanik ist aus rostfreiem Stahl gefertigt und gehärtet. Die Batterien für den Betrieb der großen digitalen LCD-Anzeige sind auswechselbar. Es gibt außerdem einen Datenausgang RS232. Zusammen mit einer Ersatzbatterie ist der Messschieber in einem stabilen Plastiketui verpackt.
Die Gewindebestimmungssets sind zum ermitteln von unbekannten Gewinden geeignet.
Um ein unbekanntes Gewinde zu bestimmen, sind zwei Angaben notwendig: die Steigung und der Außendurchmesser beim Bolzengewinde sowie der Innendurchmesser beim Muttergewinde. Die Steigung eines Gewindes ist der Abstand von einer Flanke zur anderen in mm bei metrischen Systemen oder die Anzahl der Gänge auf einem Zoll bei Zollgewinde.